Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Wir sind Mitglied/zertifiziert/akkreditiert:

Profil

Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng. - 19.05.2022

Das berufsbegleitende Fernstudium bereitet optimal auf Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft vor. 


Das berufsbegleitende Fernstudium bereitet optimal auf Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft vor. Aufgrund des Wahlpflichtangebotes erlaubt das Studium sowohl eine eher technische als auch eine interdisziplinäre Ausrichtung.

Inhalte: 

Grundlagen der Ingenieurwissenschaften, z.B. Elektrotechnik, Physik, Grundlagen Maschinenbau, Technische Mechanik, Produktions- und Fertigungstechnik; Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, z.B. Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Investition und Finanzierung, Statistik und Wirtschaftsinformatik; Schlüsselkompetenzen, z.B. Projektmanagement, Innovationsmanagement und Qualitätsmanagement

Voraussetzungen: 

Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife und ein Jahr einschlägige Berufstätigkeit oder

Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und anschließende dreijährige Berufstätigkeit oder 

Techniker/innen oder Me4ister/innen sowie ein Jahr einschlägige Berufstätigkeit

Ablauf: 

Neun Semester, Selbststudium in Form von Lehrbriefen und E-Learning-Einheiten sowie Präsenzveranstaltungen viermal pro Semester

Studienstart: 

Wintersemester

Kosten: 

1890 € je Semester hinzu kommt der Studienwerksbeitrag der TH Aschaffenburg je Semester


Mehr erfahren

Unternehmensführung MBA - 19.05.2022

Unternehmensführung bietet eine praxisnahe Qualifikation für Berufstätige in (zukünftigen) Führungspositionen in Betriebswirtschaft, Management und branchenübergreifenden Bereichen. 


Unternehmensführung MBA bietet eine praxisnahe Qualifikation für Berufstätige in (zukünftigen) Führungspositionen in Betriebswirtschaft, Management und branchenübergreifenden Bereichen. Ein Zertifikatsstudium ist möglich.

Inhalte: 

Recht, Führungskompetenzen, Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Marketing, Personalwirtschaft, Finanzen, Unternehmensführung, Internationale Kompetenz

Voraussetzungen: 

Bachelorabschluss mind. 2,5 und einjährige berufliche Praxis im kaufmännischen Bereich oder Eignungsprüfung: 

Hochschulzugangsberechtigung und dreijährige Berufspraxis mit Führungsaufgaben

Ablauf: 

Vier Semester, Selbststudium und Präsenzzeit an ca. 6-10 Tagen (freitags und samstags) an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Studienstart: 

Wintersemester

Kosten: 

2.250€ pro Semester, ca. 130€ Sozialbeitrag                                                                                

Allgemeine Fernstudienberatung:  

+49 261 91538-0 



Mehr erfahren

Internationale Betriebswirtschaftslehre MBA - 19.05.2022

Der Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre verhilft zu praxisnahen Kenntnissen, welche für Übernahme von Führungsaufgaben und Management im internationalen Zusammenhang bedeutsam sind. 


Der Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre MBA verhilft zu praxisnahen Kenntnissen, welche für Übernahme von Führungsaufgaben und Management im internationalen Zusammenhang bedeutsam sind. Ein Zertifikatsstudium ist möglich.

Inhalte: 

Marketing, Logistik, Unternehmensführung, Soziale Kompetenz, Internationale Kompetenz, Personalmanagement, Wissenschaftliches Arbeiten, Wahlpflichtmodul: Recht, Soziologie, Finanzwirtschaft, Makroökonomie

Voraussetzungen: 

Abgeschlossenes Bachelorstudium 2,5 oder besser, Sprachkenntnisse Englisch B2 oder Eignungsprüfung: Hochschulzugangsberechtigung, einschlägige Berufspraxis von mind. 3 Jahre und Sprachkenntnisse Englisch B2

Ablauf: 

Vier Semester, Selbststudium und Präsenz, ca. 6-10 Tage Präsenz pro Semester (Freitag und Samstag) in Ludwigshafen

Studienstart: 

Wintersemester, 

Jährliche Bewerbungsfristen: 

zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten: 

2.250€ pro Semester, Sozialbeitrag ca. 130€ pro Semester

Allgemeine Fernstudienberatung:  

+49 261 91538-0 



Mehr erfahren

Logistics - International Management & Consulting MBA - 19.05.2022

Logistics International Management & Consulting ist ein Studiengang in Englischer Sprache welcher insbesondere auf Logistik Manager/-innen zugeschnitten ist, die an verschiedenen Schnittstellen tätig sind.


Logistics – International Management & Consulting MBA ist ein Studiengang in Englischer Sprache welcher insbesondere auf Logistik Manager/-innen zugeschnitten ist, die an verschiedenen Schnittstellen tätig sind. Dafür wurden Themen wie Managementkompetenzen, Consulting und Soziale Skills mit Betriebswirtschaftslehre, IT und Technologie vereint.  

Inhalte: 

Management, Interkulturelle Kompetenzen & Soft Skills, Extra- und Intralogistik, Recht, Projektmanagement und Consulting

Voraussetzungen: 

Erster Hochschulabschluss (2,5 oder besser) und 1 Jahr Berufserfahrung in BWL, Technologie oder IT oder Eignungstest: Hochschulreife, 3 Jahre Berufserfahrung und Nachweis über Englisch Skills mind. C1 (CEFR)

Ablauf: 

4 Semester, 6 Module + Thesis in Online Workshops und Seminaren, Lehrbriefen und 3 Präsenz Phasen von 8-10 Tagen

Studienstart: 

Sommer- und Wintersemester, 

Jährliche Bewerbungsfristen:

zum Sommersemester: Anfang November – 15.01., 

zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten: 

1950€/Semester                                                                                                                                        

Allgemeine Fernstudienberatung:  

+49 261 91538-0 



Mehr erfahren

IT-Analyst B.Sc. - 19.05.2022

Aufbauend auf Erfahrungen in der Softwareentwicklungfortbilden erhalten Sie im Studiengang IT-Analyst  Wissen über abstrakte theoretischen Konzepte und erweitern die praktischen Informatikkenntnisse.


Studieninteressierte, die bereits erste Erfahrung in der Softwareentwicklung gesammelt haben und sich in diesem Feld fortbilden oder spezialisieren erhalten im Studiengang IT-Analyst B.Sc. Wissen über abstrakte theoretischen Konzepte und erweitern die praktischen Informatikkenntnisse.

Inhalte: 

1. Studienjahr: 

Diskrete Mathematik für Informatiker, Einführung in die objektorientierte Programmierung,  Modellierung Programmierung graphischer Benutzeroberflächen, Stochastik für Informatiker, Einführung in die Betriebswirtschaftslehre,     

2. Studienjahr: 

Präsentation und wissenschaftliches Arbeiten, Anforderungsermittlung, Prozessmanagement, Web-Programmierung, Datenbanken, Software-Architekturen, Datenbank Programmierung, IT-Recht, 

3. Studienjahr: 

Software Management Grundlagen, Software Qualitätsmanagement, Teamprojekt, Human Computer Interaction, Usability Engineering, IT-Systemsicherheit, IT-basierte Geschäftsprozesse, 

4. Studienjahr: 

Interkulturelle Kommunikation, Aktuelles Thema aus der Praxis, Betriebliche Standardsoftware, Entwicklung sicherer Software, Wahlpflichtmodul, Bachelorarbeit und Kolloquium

Voraussetzungen: 

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, ein qualifizierter Berufsabschluss (Gesamtnote max. 2,5), Meisterabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss zusätzlich Ausbildung zum Fachinformatiker (bzw. vergleichbare Ausbildung oder Tätigkeit im Umfeld der Softwaretechnik) und Nachweis über eine berufliche Tätigkeit im Umfang von mindestens einer halben Stelle bei Beginn des Studiums

Ablauf: 

Acht Semester Berufsbegleitend, Blended Learning, pro Studienjahr ca. 20 Präsenztage (acht Samstage) an der Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken

Studienstart: 

Wintersemester, 

Jährliche Bewerbungsfristen: 

zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten: 

160 € je Semester, 93€ Sozialbeitrag der Hochschule je Semester


Mehr erfahren

Digital Finance, Strategie & Accounting MBA - 19.05.2022

Im Studiengang Digital Finance, Strategie & Accounting erhalten Berufstätige zusätzliche Qualifizierung durch erfolgskritisches Fachwissen in den Bereichen Finance, Strategie, Accounting und Consulting.


Im Studiengang Digital Finance, Strategie & Accounting MBA erhalten Berufstätige aller Disziplinen zusätzliche Qualifizierung durch erfolgskritisches Fachwissen in den Bereichen Finance, Strategie, Accounting und Consulting sowie weitere funktionsübergreifende Management- und Coaching-Fertigkeiten. Auch als Zertifikatsstudium möglich.

Inhalte: 

1.Semester: 

General Management I +II, 

2. Semester: 

Forschungsmethodik, Strategisches Management und Consulting, Corporate Finance, 

3. Semester: 

Unternehmensintegrität und Controlling, Corporate Treasury, Vertiefungsrichtungen 1 Financial Accounting & Finanzmarkt, 2 Digitale Transformation & Unternehmenssteuerung, 

4. Semester: 

Vertiefungsrichtung 1, Vertiefungsrichtung 2 , 

5. Semester:

 Masterthesis und Kolloquium

Voraussetzungen: 

abgeschlossenes Bachelorstudium mit einer Abschlussnote von mind. 3,0 sowie mind. Einjährige berufliche Praxis oder Eignungsprüfung: Hochschulzugangsberechtigung, Berufsausbildung mit mind. 2,5 oder Meisterprüfung und mind. dreijährige, einschlägige berufliche Tätigkeit mit Führungsaufgaben

Ablauf: 

Fünf Semester, betreutes Selbstlernen, virtuelles Lernen und regelmäßige Präsenztage an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Studienstart: 

Sommer- und Wintersemester, 

Jährliche Bewerbungsfristen:

zum Sommersemester: Anfang November – 15.01., 

zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten: 

2.400€ pro Semester, Sozialbeitrag ca. 130€ pro Semester                                                         

Allgemeine Fernstudienberatung:  

+49 261 91538-0 



Mehr erfahren

Elektrotechnik M.Eng. - 19.05.2022

Studiengang für Berufstätige verschiedener technischer Bereiche, die eine Führungsposition im Unternehmen anstreben oder diese bereits ausüben und sich fachlich sowie überfachlich weiterqualifizieren möchten.


Adressat/-innen des berufsbegleitenden Fernstudiengangs Elektrotechnik M.Eng. sind Berufstätige verschiedener Bereiche (Elektro- und Automatisierungstechnik, Mechatronik, Energietechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik), die eine Führungsposition im Unternehmen anstreben oder diese bereits ausüben und sich fachlich sowie überfachlich weiterqualifizieren möchten. Die Qualifikation erfolgt anwendungsnah unter besonderer Berücksichtigung der wissenschaftlichen Grundlagen in Kernbereichen der Elektrotechnik als Schlüsseltechnologie.

Inhalte: 

1. Semester: 

Mehrdimensionale Funktionen der Elektrotechnik, Datenbanksysteme, Elektromagnetische Ausgleichsvorgänge, Industrie 4.0, 

2. Semester: 

Theoretische Elektrotechnik, Stochastik, Numerische Methoden, Wahlpflichtmodul oder mentorbegleitete praktische Tätigkeit, 

3. Semester: 

Mechatronische Antriebssysteme, Web-Technologien und Cloud Computing, Wahlpflichtmodul oder mentorbegleitete praktische Tätigkeit, 

4. Semester: 

Masterarbeit mit Kolloquium,

Voraussetzungen: 

abgeschlossener einschlägiger, berufsqualifizierender Hochschulabschluss und mind. Einjährige einschlägige Berufserfahrung oder Zulassung über Eignungsprüfung: Hochschulzugangsberechtigung gem. Landesrecht und mind. Dreijährige einschlägige Berufspraxis

Ablauf: 

Vier Semester, Selbststudium, virtuelle Komponente und Präsenzphasen an ca. acht Wochenenden an der Hochschule Kaiserslautern

Studienstart: 

Wintersemester 

Jährliche Bewerbungsfristen: 

zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten:

 2.500€ pro Semester, Sozialbeitrag der Hochschule 105,50€ je Semester


Mehr erfahren

Elektro- und Informationstechnik B.Eng. - 19.05.2022

Die Themen Elektrotechnik, Physik, Mathematik werden im Berufsbegleitenden Studiengang Elektro- und Informationstechnik vereint. Es bereitet auf anspruchsvolle Ingenieurstätigkeiten in vielseitigen Arbeitsfeldern vor.


Die Themen Elektrotechnik, Physik, Mathematik und viele weitere werden im Berufsbegleitenden Studiengang Elektro- und Informationstechnik B.Eng. vereint. Durch den Abschluss werden die Studierenden für anspruchsvolle Ingenieurstätigkeiten in vielseitigen Arbeitsfeldern qualifiziert. Ein Modulstudium mit Zertifikat ist ebenfalls möglich.

Inhalte: 

Grundlagen der Elektrotechnik, Physik, Ingenieurmathematik,  Programmieren mit C/C++, Programmieren von Mikroprozessoren, Atomatisierungs- und Regelungstechnik, Elektronik, elektrische Antriebe und Maschinen, Digitaltechnik, digitale Systeme, digitale Signalverarbeitung, Elektrische Messtechnik, Informatik, Qualitätsmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Technisches Englisch, wissenschaftliches Arbeiten, Verschiedene Wahlpflichtfächer

Voraussetzungen: 

Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife und einjährige, einschlägige Berufstätigkeit oder qualifizierte Berufstätige nach Artikel 45 des Bayrischen Hochschulgesetzes

Ablauf: 

Neun Semester, ca. 80% Selbststudium mit Lehrmaterialien, viermal pro Semester Präsenzveranstaltungen freitags und samstags in Aschaffenburg oder Darmstadt in Form von Tutorien, Vorlesungen und Laboreinheiten

Studienstart: 

Wintersemester, Quereinstieg ins Sommersemester mit Leistungen aus vorherigem Studium möglich, Jährliche Bewerbungsfristen:

zum Sommersemester: 

Anfang November – 15.01., zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten: 

1.890€ pro Semester, Studentenwerksbeitrag 60€ je Semester  

Allgemeine Fernstudienberatung:  

+49 261 91538-0 



Mehr erfahren

Lean Zertifikat - 19.05.2022

„Lean“ lehrt ein Konzept und Verfahrens, dessen Ziel die vollständige Beseitigung von Verschwendung ist.


„Lean“ ist die allgemeine Umschreibung einer Philosophie, konkreter eines Konzepts und Verfahrens, dessen Ziel die vollständige Beseitigung von Verschwendung ist - sei es im Produktionsprozess, im Dienstleistungs- oder Verwaltungsumfeld oder in anderen Bereichen. 

Prozesse und Prozessschritte werden systematisch untersucht, organisiert und aufeinander abgestimmt. Dabei steht stets der Wertstrom im Fokus: Die Prozesse werden vom Kunden her betrachtet. So gehört Lean heute international zu einer der Standardmethoden in Unternehmensführung und Qualitätsmanagement. 

Konzerne und Unternehmen unterschiedlichster Branchen setzen auf den Einsatz von Lean – entsprechende Methodenexperten sind am Markt seit jeher sehr gefragt – und in vielen Betrieben eine notwendige Karrierevoraussetzung für die Leitungs- und Führungsebenen. 

Inhalte: 

Lean Methode, Management Werkzeuge, Prozessnivellierung, Wertstromanalyse, Kaizen, Quick Problem Solving, 5S/Visuelles Management, Standardisierte Arbeit, Poka Yoke, Kanban, Rüstzeitenoptimierung, Total Productive Maintenance, Sieben Qualitätswerkzeuge (7Q), Statistische Prozessregelung und Qualitätszirkel 

Voraussetzungen: 

es sind keine formalen Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen 

Ablauf: 

Online Lernplattform mit Lernvideos, Lernbriefen, Fallstudien, vertiefenden Exkursen und Übungsbüchern mit Musterlösungen, Weiterbildung in Form von E-Learning 

Studienstart: 

Starttermin ist frei wählbar 

Kosten: 

ab 1.200 € 


Mehr erfahren

Six Sigma - 19.05.2022

Thematisiert Prozessoptimierung, nachhaltige Problemlösung und Qualitätsmanagement. Darüber hinaus wird Six Sigma Methode des Projektmanagements respektiert.


Six Sigma ist Qualität. Die bekannte, gefragte und ISO-normativ international standardisierte Six Sigma DMAIC Methodenfamilie hat sich der Prozessoptimierung, der nachhaltigen Problemlösung und dem Qualitätsmanagement verschrieben und ist darüber hinaus als Methode des Projektmanagements geachtet und begehrt. 

DMAIC - Define, Measure,Analyse, Improve, Control - ist der stringente rote Faden durch alle Six Sigma Projekte, deren Ergebnis stabile, fähige und wirtschaftliche Prozesse und Produkte/Dienstleistungen sind. 

Konzerne und Unternehmen unterschiedlichster Branchen setzen auf den Einsatz von Six Sigma. Entsprechend ausgebildete Methodenexperten sind am Markt sehr gefragt und in vielen Betrieben eine notwendige Karrierevoraussetzung für alle Leitungs- und Führungsebenen. 

Inhalte: 

verschiedene internationale Standardqualifikationen wählbar, der Inhalt richtet sich nach den gewählten Kursen bzw. Schwerpunkten 

Voraussetzungen: 

es sind keine formalen Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen 

Ablauf: 

Online Lernplattform mit Lernvideos, Lernbriefen, Fallstudien, vertiefenden Exkursen und Übungsbüchern mit Musterlösungen, Weiterbildung in Form von E-Learning 

Studienstart: 

Starttermin ist frei wählbar 

Kosten: 

ab 1.200 € 



Mehr erfahren

Prozesstechnik M.Eng. - 19.05.2022

Der berufsbegleitende Fernstudiengang Prozesstechnik richtet sich insbesondere an Berufstätige der Bereiche Technik und Ingenieurwesen, die sich fachlich und überfachlich weiterqualifizieren möchten.


Der berufsbegleitende, akkreditierte Fernstudiengang Prozesstechnik M.Eng. richtet sich insbesondere an Berufstätige der Bereiche Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Prozessingenieurwesen, Industrial Engineering und Chemieingenieurwesen, die eine Führungsposition im Unternehmen anstreben oder diese bereits ausüben und sich fachlich und überfachlich weiterqualifizieren möchten. 

Inhalte: 

1. Semester: CFD-Computational Fluid Dynamics, Thermische Trenntechnik, Instandhaltungsmanagement, 

2. Semester: Prozessentwicklung, Stochastik, Wahlpflichtmodul oder mentorbegleitete praktische Tätigkeit, 

3. Semester: Anlagensicherheit, Wahlpflichtmodul oder mentorbegleitete praktische Tätigkeit, 

4. Semester: Masterarbeit mit Kolloquium 

Voraussetzungen: 

ein erfolgreich abgeschlossener einschlägiger, berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Punkten. Sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung nach dem ersten Studium Weiterhin sind Kenntnisse im Bereich Computational Fluid Dynamics und Thermische Verfahrenstechnik nachzuweisen. Sind keine Kenntnisse vorhanden, kann alternativ ein zusätzliches Aufbaumodul belegt werden. 

Ablauf: 

Vier Semester, in Form von Blended Learning 

Studienstart: 

Wintersemester 

Kosten: 

je Semester 2.500 €, zuzüglich Studierendenbeitrag der Hochschule Kaiserlautern 


Mehr erfahren

Orthopädieschuhtechnik B.Sc. - 19.05.2022

Im Studiengang werden klassische Fächer der Orthopädieschuhtechnik mit den modernen fachspezifischen Ausbildungsschwerpunkten, wie Qualitätsmanagement, Diabetologie oder Lauf- und Ganganalyse kombiniert.


Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang richtet sich an Facharbeiter/innen, Meister/innen und Techniker/innen, die in der Branche Orthopädieschuhtechnik tätig sind und einen ersten akademischen Abschluss erwerben möchten. 

Im Studiengang gewinnen die Studierenden eine ausgewogene und einzigartige Kombination aus klassischen Fächern der Orthopädieschuhtechnik und den modernen fachspezifischen Ausbildungsschwerpunkten, wie Qualitätsmanagement, Diabetologie oder Lauf- und Ganganalyse. 

Inhalte: 

Orthopädieschuhtechnik Grundlagen, Mathematik, Statistik, Ingenieurswissenschaften, Orthopädieschuhtechnik Einlagen, Anatomie & Biomechanik, Wissenschaftliches Arbeiten, Orthopädieschuhtechnik Schaftbau, Kommunikation und Moderation, Materialwissenschaften, Digitale Messung und Fertigung, Fußchirurgie und Podologie, Diabetologie & Diabetische Fußversorgung, Orthopädische Krankheitsbilder, Orthopädieschuhtechnik Bodenbau und Zurichtung, Unternehmerisches Denken und Handeln, Neurobiomechanische und klinische Grundlagen des Gehens, Reha und Hilfsmittelversorgung, Qualitätsmanagement und Normen, Orthetik / Prothetik 

Voraussetzungen: 

Hochschulzugangsberechtigung gem. § 65 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz abgeschlossene Berufsausbildung in einem orthopädieschuhtechniknahen Beruf Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit 

Ablauf: 

Acht Semester, Blended Learning mit einer Mischung aus Präsenzphasen und verschiedenen Elementen des E-Learnings, Zwei Präsenzwochen an der Hochschule Kaiserslautern während der Vorlesungszeit 

Studienstart: 

Wintersemester 

Kosten: 

Bereitstellungsgebühr von 65 € je Modul zuzüglich Sozialbeitrag der Hochschule Kaiserslautern 


Mehr erfahren